• 07Sep
    Categories: Events, Sport Comments: 0

    redbull-dolomitenmann-2010-3Der Herbst ist die Zeit für die großen Sportevents: Am kommenden Wochenende finden gleich zwei tolle Veranstaltungen in den Alpen statt. In Saalbach Hinterglemm geht es bei den World Games of Mountainbiking heiß her und in Lienz in Osttirol findet die 23. Ausgabe des Red Bull Dolomitenmann statt. Am 11. September 2010 kämpfen wieder 110 Teams bei einem der extremsten Staffelwettbewerben der Welt um den Sieg.

    Eine Mannschaft – vier Sportarten

    Der Dolomitenmann in der Umgebung von Lienz ist ein Teamwettbewerb, der die vier Extremsportarten Berglaufen, Paragliden, Wildwasser Kajakfahren und Mountainbiken miteinander verbindet. Der Bergläufer startet und muss zunächst auf einem der härtesten Bergläufe der Welt die 1950 Höhenmeter übewinden. Er übergibt anschließend an den Paraglider, der von 2411 Meter Seehöhe durch die Lienzer Dolomiten ins Tal fliegt.

    redbull-dolomitenmann-2010Weiter gehts mit den Kajakfahrer, der sich sitzend sieben Meter hinabstürzt und dann inklusive Slalom und Eskimorolle ca. 30 Minuten durch die Fluten kämpft.  Zum Abschluss der Staffel ist es die Aufgabe des Mountainbikers, die 28 Kilometern und 1700 Höhenmeter noch möglichst schnell zu überwinden und seine Kollegen im Ziel in Lienz gesund wieder zu treffen. Das alles ist der Red Bull Dolomittenmann 2010 in Lienz.

    Wetter in Lienz in Osttirol

    Die Teilnehmer des Dolomitenmann wünschen sich natürlich optimale Wetterbedingungen für das Rennen. Nicht zu warm und nicht zu kalt – schließlich sollte der Bergläufer auf 2411 Meter Höhe nicht von Schnee überrascht werden. Zum Glück ist der 23. Red Bull Dolomitenman erst am Wochenende, denn jetzt ist das Wetter in Lienz erst mal sehr schlecht gemeldet. Aber wie in Saalbach Hinterglemm (Wetter Saalbach) und in den ganzen Alpen wird das Wetter zum Wochenende in Lienz wieder besser und die Extremsportler können zur Höchstleistung auflaufen. Schon jetzt zollen wir allen Teilnehmern den größten Respekt und wünschen Ihnen viel Glück beim Dolomitenmann 2010!

    Übrigens: Wer beim Rennen zusehen möchte, der kann sich auf feratel.com ein günstiges Hotel in Lienz suchen!

    Video Dolomitenmann Lienz in Osttirol

    YouTube Preview Image
  • 29Aug
    Categories: Allgemein Comments: 0

    Cayoning im ÖtztalVergangene Woche habe ich ein ganz besonderes Abenteuer im Ötztal erlebt: Zusammen mit drei Freunden ging es durch die wilde Auerklamm gleich, in der Nähe des Skigebiets Hochoetz. Canyoning – oder zu Deutsch Flusswandern – nennt sich diese außergewöhnliche Sportart und ist so ziemlich eines der außergewöhnlichsten Naturerlebnisse in den Alpen.

    Cayoning in Tirol

    Unter Cayoning versteht man im Allgemeinen das Begehen einer engen Schlucht: Mit Hilfe von Klettern, Abseilen, Rutschen und Springen gelangt man von einer Stelle zur nächsten und überwindet so mit viel Teamgeist ein sonst unwegsames Gelände. Was etwas kompliziert klingt, macht in der Realität mächtig viel Spaß. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass Trittsicherheit und Schwindelfreiheit absolut erforderlich sind. Generell abzuraten ist von Touren ohne Führer.

    Perfektes Sommerwetter im Ötztal

    Cayoning2Bei unserem Ausflug herrschte perfektes Wetter im Ötztal. Als wir mit dem Cayoning Guide Richtung Schlucht fuhren lachte uns die Sonne nur so an. Es dauerte nicht lange, da seilten wir uns schon in die Auerklamm ab. Der Gebirgsbach war eine willkommene Abkühlung und dank unseres Neoprenanzugs wurde es auch nie zu kalt. So ging es dann los durch die enge Schlucht. Gleich zu Beginn erwartete uns eine mächtige, natürliche Wasserrutsche. Absolutes Vertrauen in den Guide ist dabei notwendig, denn man sieht nicht, was einen erwartet. Absolutes Highlight war dann gegen Ende der Tour ein 16 Meter Sprung in eine kleines Wasserloch. Nur die wenigsten trauen sich diesen Sprung, muss man doch genau in die richtige Richtung springen. Ich habe es getan und fühlte mich wie neugeboren, als ich aus dem klaren Wasser wieder auftauchte. Canyoning im Ötztal – was für ein Erlebnis!

    Video Canyoning Ötztal

    YouTube Preview Image
  • 11Aug
    Categories: Allgemein Comments: 0

    Er ist wohl der bekannteste Tiroler und einer der beliebtesten deutschen Schlagersänger: Hansi Hinterseer aus Kitzbühel. Und für viele Fans der Schlagermusik ist die kommende Woche dick rot angestrichen im Kalender: Am 16. August startet nämlich die Hansi Hinterseer Fan Woche 2010 in Kitzbühel. Die Gamsstadt steht dann eine Woche lang ganz im Zeichen des sympathischen Entertainers.

    Wandern mit Hansi Hinterseer auf den Hahnenkamm

    Hansi-Hinterseer-FanwanderungDie ganze Woche bietet der Tourismusverband Kitzbühel geführte Wanderungen auf den Spuren von Hansi Hinterseer an. Der Höhepunkt ist aber wohl der Donnerstag, wenn die große Fan Wanderung auf den Hahnenkamm stattfindet. Inmitten der Kitzbühler Alpen feiert man gemeinsam die traditionelle Bergmesse. Musikalische Unterstützung erhält Hansi in diesem Jahr vom “Tiroler Echo”. Bis zu 10.000 Fans werden auf dem Hahnenkamm erwartet.

    Hansi Hinterseer Konzert

    Hinterseer-KonzertFreitag und Samstag Abend erreicht die Stimmung ihren Höhepunkt. Vor 5000 Besuchern gibt der Schlagerstar dann an beiden Abenden ein Open Air im Tennisstadion. Neben Hansi Hintersseer werden auch andere Stars wie Stefanie Hertel oder “Die Höhner” auf der Bühne stehen. Wer keine Karten mehr bekommen hat, der muss nicht traurig sein: Das große Hansi Hintersser Open Air wird auch auf ARD, ORF und SRG übertragen (Sendetermin ARD/ORF2 04. September 20:15 Uhr).
    Das Wetter in Kitzbühel sollte sich aber bis zum Open Air noch etwas bessern. Am Wochenende ist erst mal Regen gemeldet. Hoffen wir also auf besseres Wetter für Hansi Hinterseer und seine Fans!

    Video Hansi Hinterseer Open Air 2009

    YouTube Preview Image
  • 22Jul
    Categories: Allgemein Comments: 0

    Benvenuto a tutti! Bald ist es wieder soweit: Wenn am 15. August 2010 der Festtag des Augusts gefeiert wird, ist die Altstadt von Innsbruck gut besucht von italienischen Urlaubsgästen. Ferien in Italien – Ferragosto – oder auf deutsch Mariä Himmelfahrt – gilt als einer der wichtigsten kirchlichen Feiertage Italiens und wird dementsprechend gebührend gefeiert. Zu keiner anderen Ferienzeit trifft man im Urlaub auf so viele Italiener wie rund um den 15. August.

    Ferragosto in Innsbruck

    Goldenes Dachl in Innsbruck

    Viele Italiener verstehen unter Ferragosto den gesamten Sommerurlaub. Es ist fast wie eine staatlich angeordnete Ferienzeit zu sehen, währenddessen dieser das bürokratische und wirtschaftliche Leben in Italien fast zum Erliegen kommt.  Meistens werden Urlaubsziele in Italien ausgesucht, aber vor allem ein Ort, an dem es kühl ist. Nicht wenige zieht es daher auch in die Tiroler Berge. Neben Innsbruck ist dies vor allem auch das Hochplateau von Seefeld, das bei Italienern einen sehr guten Ruf genießt.

    Stau in Italien

    Der Ferragosto fällt jedes Jahr genau in die Hauptreisezeit der Sommerferien. Die logische Konsequenz sind kilometerlange Staus auf den italienischen Autobahnen. Besonders betroffen ist auch die Brennerautobahn, auf der viele deutsche Urlaubsgäste Richtung Gardasee oder Adriaküste unterwegs sind. Auch die Preise der Hotels und Campingplätze sind nie so hoch wie während Ferragosto. Demgegenüber steht ein vielfältiges kulturelles Angebot – denn in fast jeder Stadt findet irgendein Fest oder eine Veranstaltung statt. In diesem Sinne…BUENE VACANZE A TUTTI!

    Video – Notte di Ferragosto

    YouTube Preview Image
  • 25Apr
    Categories: Events Comments: 0

    Spätestens seit diesem Wochenende merken es alle: Der Sommer kommt! Aktuell hat es in Innsbruck 22 Grad, in der Sonne fühlt es sich aber schon deutlich wärmer an. Ganz unweigerlich kommt mit dem schönen Wetter auch die Lust,  ins kalte Nass zu springen. Wie gut, dass bald die Badesaison beginnt.

    Surf Worldcup 2010 am Neusiedler See

    Surf Worldcup 2009 am Neusiedler See, Foto: PWA John Carter

    Surf Worldcup 2009 am Neusiedler See, Foto: PWA John Carter

    Den Auftakt macht dabei der Neusiedler See: Der schöne Badesee im Burgenland befindet sich ab dem kommenden Wochenende fest in der Hand der Surfer. Vom 30. April bis zum 9. Mai findet dort nämlich der Surf Worldcup 2010 statt. Die ersten Tage stehen ganz im Zeichen der Windsurfen PWA / EFPT Freestyle Tour, bevor dann ab dem 6. Mai die Kitesurfer bei ihrer Europa Tour das Zepter übernehmen. Daneben werden zahlreiche andere Sportarten angeboten, wie zum Beispiel Speedminton, Paintball oder Slacklinen.

    Bacardi Partyweek und Seeside Festival

    An beiden Wochenenden findet am Abend die große Bacardi Partyweek statt. Auf insgesamt 5 Dancefloors wird dann ordentlich gefeiert und falls das Wetter am Neusiedler See nicht ganz so mitspielen sollte, keine Sorge: Alle Dancefloors sind überdacht!
    Der Höhepunkt dieser 10 Tage ist sicher das Seaside Festival am 7. und 8. Mai 2010 in Podersdorf. An beiden Tagen spielen dort die besten österreichischen Musikacts eine Mischung aus Rock, Punk, Reggae und Hip Hop.
    Eines ist also klar: Die Sommersaison 2010 startet definitiv nächstes Wochenende am Neusiedler See! :-)

    Video Surf Weltcup 2009

    YouTube Preview Image
  • 13Apr
    Categories: Events Comments: 0
    Foto: Tourismusverband Ischgl-Paznaun

    Foto: Tourismusverband Ischgl-Paznaun

    Ein ganz besonderes Event erwartet alle Urlauber am 1. Mai 2010 in Ischgl: Niemand geringerer als die international erfolgreiche Musikerin Alicia Keys gibt zum Saisonende in der Silveretta Arena ein Konzert auf der 2400 Meter hohen Idalp. Mitten im Schnee ist eine große Showbühne aufgebaut, auf der die elegante Sängerin mit ihrer prägnanten Soulstimme all ihre Top Hits ( “Fallin`”, “No one”…usw.) zum Besten geben wird.

    Ischgl und die Megastars

    Für Ischgl ist es mittlerweile schon Tradition, dass zum Abschluss der Saison beim “Top of the Mountain Concert” internationale Megastars auftreten. 2009 war es Kylie Minogue, die mit einer sexy Bühnenshow, die Zuschauer begeisterte. Aber auch Elton John, Pink und Melanie C traten vor der spektaluären Bergkulisse auf die Bühne. Zu Ostern sangen die die sympatischen Jungs der Sportfreunde Stiller auf der Idalp.

    Saisonende in Ischgl

    Das spektakuläre Konzert von Alicia Keys bildet in dem grenzüberschreitenden Skigebiet Ischgl das Saisonende. Nach fast 6 Monaten Snowboard- und Skifahren geht es in die Sommerpause, bevor sich im Sommer beim Iron Bike oder bei der Ischgl Cart Trophy die Ischgl-Fans wieder im Paznauntal treffen. Der Skipass gilt am 1. Mai 2010 übrigens gleichzeitig als Eintrittskarte zum Konzert. Die geänderten Tarife finden sie auf der Homepage von Ischgl.

    Hier noch ein kleines Video vom Top of the Mountain Concert 2009 mit dem Auftritt von Kylie Minogue.

    YouTube Preview Image

    Informationen zum Wetter in Ischgl und Live Cams von der Idalp finden sie übrigens auf www.feratel.com

  • 22Mrz
    Categories: Sport Comments: 0

    Es ist eine der Trendsportarten der Alpen: Das Zipfelbob fahren. Dabei fährt man auf einem kleinen Hartplastikschlitten mit einem festen “Knüppel” (oder eben auch “Zipfel” genannt) in der Hand die Rodelstrecke hinab. Lenken kann man auf dem kleinen Schlitten nur mit Händen und Füßen. Gerade deswegen ist die Sportart auch so beliebt bei allen Schneefans – egal welchen Alters. Aber nicht selten hängen die kleinen Kinder die Eltern ohne Probleme auf der Rodelbahn ab.

    Zipfelbob Cross

    @ Zipfelbob Fundays World Series

    @ Zipfelbob Fundays World Series

    Erstmals wurden in dieser Saison die World Series im Rahmen der Zipfebob Fun Days in Österreich, Deutschland, Schweiz und Italien ausgetragen. Dabei steht ein Rennen mit Steilkurven und Sprüngen auf dem Programm. Ähnlich wie beim Boardercross oder Skicross treten 4 Personen gegeneinander an, die schnellsten zwei kommen in die nächste Runde. Mitmachen darf jeder, es besteht lediglich Helmpflicht und Skischuhverbot. Dabei machten die Fun Days Zipfelbob World Series diese Saison unter anderem Halt am Patscherkofel, in Piesendorf und auch in Davos.

    Saisonfinale am Arlberg

    Das Saisonfinale der spektakulären Sportveranstaltung findet dieses Jahr nach den Osterferien am Arlberg statt. Nachdem die Zipfelbobfahrer sich Anfang April 2010 in St. Anton am Arlberg durch den Schneekanal stürzen, geht es am darauffolgenden Wochenende nach Kappl im Paznauntal. Kurz vor dem Lecher Frühlingsfest findet dann am Wochenende um den 16. / 17. April das Finale in Lech am Arlberg statt. Grund genug, um sich bei schönstem Wetter und angenehmen Temperaturen in der Nachsaison ein paar Tage Urlaub am Arlberg zu machen. Auf die Zipfel – fertig – los!

    Zipfelbob Cross Video

    YouTube Preview Image
  • 11Mrz
    Categories: Events, Sport Comments: 0
    Bild @ TVB St. Anton

    Bild @ TVB St. Anton

    Es ist eines der spektakulärsten Skirennen der Welt: Der weiße Rausch in St. Anton am Arlberg. Gleichzeitig stürzen sich 500 Skifahrer, Snowboarder und Telemarker die 1300 Höhenmeter ins Tal – frei nach dem Motto: “Wer bremst, verliert!” Gut einen Monat vor dem Start des Skirennens am 24. April 2010 laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Alle 500 Teilnehmer stehen bereits fest: Gestartet wird bei der Bergstation der Vallugabahn 1 auf 2650 Meter Seehöhe. Die Strecke verläuft dann weiter über das Valfagehrjoch über die Ulmerhütte ins Steißbachtal bis nach St. Anton. Insgesamt müssen so neuen anstrengende Kilometer überwunden werden. Die Sieger brauchen erfahrungsgemäß nur um die acht Minuten – aber auch eine Zeit zwischen 11 und 18 Minuten ist noch bemerkenswert!

    Der Arlberg Adler 2010

    Bild @ TVB St. Anton

    Bild @ TVB St. Anton

    Der weiße Rausch ist auch gleichzeitig der Startschuss für einen Triathlon der besonderen Art: Der Arlberg Adler. Mit dem Jakobilauf am 10. Juli 2010 folgt dann der zweite Teil. Ein anstrengender Halbmarathon durch Gemeindeorte von St. Anton. Der Sieger des Triathlons wird schließlich am 21. August 2010 beim Arlberger Bike – Marathon ermittelt. Auf der 41 Kilometer langen Strecke müssen insgesamt 1400 Höhenmeter Steigung bewältigt werden. Der Arlberg Adler ist damit eine der spektakulärsten Sportveranstaltungen im Jahr.

    Mehr Informationen

    Wetter St. Anton
    Hotel St. Anton
    Der Arlberg Adler 2010

    Video Weiße Rausch St. Anton

    Wer sich einen Eindruck vom tollen Skirennen in St. Anton machen will, der kann sich dieses Video anschauen:

    YouTube Preview Image
  • 04Mrz
    Categories: Allgemein Comments: 1

    skiweltcup-cransDie Saison der alpinen Skirennläufer dauert nicht mehr lange. Bevor Mitte März 2010 in Garmisch Partenkirchen in Deutschland das große Finale stattfindet, das auch gleichzeitig der Test für die FIS Alpine Ski-WM 2011 ist, gehen die Rennteams nochmal auf Reisen: Die Herren verschlägt es in den hohen Norden nach Kvitfjell in Norwegen, die Damen hingegen kämpfen in die Schweiz in Crans Montana nochmals um wichtige Weltcuppunkten.

    Sonniges Hochplateau im Wallis

    Crans Montana liegt hoch über dem Rhonetal im französisch sprachigen Teil des Kanton Wallis und bietet den Wintersportlern 140 Pistenkilometer zwischen 1500 und 3000m Höhe. Höchster Punkt im Skigebiet ist der Plaine-Morte Gletscher, auf dem bei günstiger Schneelage sogar im Sommer skifahren möglich ist. Vom Aussichtspunkt Bella Lui reicht das Panorama sogar bis zum Matterhorn (Zermatt) und dem Mont-Blanc.

    Kampf um den Gesamtweltcup

    Der Austragungsort der Ski Weltmeisterschaften von 1987 ist seit zwei Jahren wieder im alpinen Skicircus vertreten. Am Wochenende werden dort die frisch gekürten Olympiasiegerinnen Lindsey Vonn und Maria Riesch um wichtige Weltcuppunkte kämpfen. Beide möchten am liebsten den Gesamtweltcup gewinnen, in dem die Amerikanerin Lindey Vonn 200 Punkte vor der Deutschen liegt. Bei der Super-Kombination, Abfahrt und Super-G in Crans Montana geht es also um alles oder nichts! Hoffen wir auf gutes Wetter in Crans Montana und ein spannendes Saisonfinale!

    Skifahren in Crans Montana

    YouTube Preview Image
  • 03Feb
    Categories: Events Comments: 0

    white-turf-2010Ein ganz besonderes Wintersport-Event findet an den kommenden Wochenenden in der Schweiz statt: Beim White Turf in St. Moritz dreht sich ab dem 7. Februar 2010 alles um die edelsten Vollblutpferde aus ganz Europa. Das international bekannte Pferderennen findet bereits seit 1907 jährlich auf dem zugefrorenen St. Moritzersee statt und begeistert Gäste aus aller Welt.

    Pferderennen in den Bergen

    An den drei Rennsonntagen wechseln sich Trab- und Galopprennen im 30 Minuten Takt ab. Dabei werden beim White Turf in St. Moritz die höchsten Preisgelder im Schweizer Rennsport ausgeschüttet. Insgesamt können 430.000 Schweizer Franken gewonnen werden. Dabei schauen bei den Pferderennen insgesamt 30.000 Gäste zu, unter denen sich auch zahlreiche Prominente befinden.

    Exklusive Sportart Skikjöring

    skikjoringHöhepunkt beim White Turf ist das sogenannte Skikjöring Rennen, bei dem sich Skifarer von einem unberittenen Vollblutpferd bei Geschwindigkeiten bis zu  50km/h über die Strecke ziehen lassen. Weltweit gibt es diese Rennsportart nur hier in St. Moritz und so darf sich der Sieger des Skikjörings ein Jahr lang “König von St. Moritz” nennen. Hoffen wir auf gutes Wetter beim White Turf, damit es auch 2010 wieder diese spektakulären Bilder gibt.

    Video White Turf St. Moritz

    Damit Sie sich mehr unter dem spektakulären Pferderennen im Schnee vorstellen können, haben wir hier ein kleines Video für Sie:

    YouTube Preview Image
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de