• 02Nov

    Obergurgl-Opening-2010Aufgrund der ausgezeichneten Schneelage in den Alpen haben sich viele Skigebiete dazu entschlossen früher als geplant die neue Skisaison einzuläuten. Auch das Skigebiet Obergurgl Hochgurgl wird sein Skiopening2011 um eine Woche nach vorne verschieben: Bereits am 12. November 2010 öffnen die ersten Lifte. Bei dem sogenannten Pre Opening Wochenende erwartet die Ski- und Snowboardfahrer ein großes Angebot: In Hochgurgl soll der gesamte Bereich um Wurmkogel und Schermer geöffnet werden, in Obergurgl wird die Hohe Mut Bahn sowie die Rosskarbahn laufen. Das heißt, fast das gesamte Skigebiet ist zum Skiopening 2010 geöffnet.

    Offizieller Saisonstart 2010 Obergurgl

    Der offizielle Startschuss für die neue Skisaison fällt dann eine Woche später. Ab dem 18. November 2010 surren die Lifte durchgehend bis 1. Mai 2011 im “schneesichersten Wintersportort der Alpen”. Zum Ski Opening gibt es günstigere Skipässe und 20 Prozent Ermäßigung beim Skiverleih in allen Sportgeschäften in Obergurgl-Hochgurgl. Daneben finden zahlreiche Veranstaltungen statt – unter anderem ein so genannter “musikalischer Einkehrschwung” mit Live-Musik auf den Skihütten. Das gesamte Programm findet ihr hier: Ski Opening 2010 Obergurgl Hochgurgl

    4. Tourismusgipfel 2010 Obergurgl Hohe Mut

    Hohe MutGleich zu Beginn der neuen Skisaison in Obergurgl findet in der Hohen Mut Alm auf über 2500 Metern Seehöhe am 19. November 2010 der 4. Toruismusgipfel statt. Dabei diskutieren internationale Wirtschafts- und Tourismusexperten über die Zukunft des Tourismus. Aktuelle Fragen wie “intelligenter Verkauf” im Wintertourismus und die effiziente Nutzung von Web 2.o Anwendungen im Tourismus stehen auf der Tagesordnung.
    Ob das Wetter im Ötztal auch ein Gesprächsthema sein wird, können wir euch jetzt noch nicht verraten – was wir aber auf unserer Webcam in Obergurgl erkennen können ist die ausgezeichnete Schneelage. Einem erfolgreichen Saisonbeginn im Skigebiet Hochgurgl Obergurgl sollte also nichts im Wege stehen!

  • 20Okt

    stantonskiopenHeute in 37 Tagen geht es auch am Arlberg wieder rund: Am 26. November 2010 startet das Ski Opening in St. Anton am Arlberg, bei dem neben großen Ski- und Snowboardtest, wilder Ö3-Mountainmania-Party auch ein XXL-Riesentorlauf stattfindet. Das besondere an dem Saisonbeginn 2010: Eine Person wird ganz alleine in der ersten Gondel nach oben auf den Galzig schweben und zusammen mit Skilegende Karl Schranz die neue Skisaison 2010/11 eröffnen. Wer dieses VIP-Wochenende gewinnen möchte, der muss sich beeilen: Bis zum 27. Oktober kann man auf der offiziellen Seite von St. Anton am Arlberg beim Gewinnspiel noch teilnehmen.

    XXL-Riesenslalom und Party am Abend

    Nach dem sportlichen Freitag, folgt ein noch sportlicher Samstag: Gleich zum Skiopening findet nämlich der längste Riesenslalom der Welt in St. Anton am Arlberg statt. Mit Start am Kapall und Ziel im WM-Stadion von 2001, misst der Lauf nicht nur drei Kilometer, sondern er hat auch stolze 140 Tore die umfahren werden wollen. Mitmachen darf jeder der sich traut, gestartet wird ab 12 Uhr in halben Minuten Abständen. Wer den XXL-Riesenslalom überstanden hat, der kann dann am Abend auf die große Ö3-Mountainmania Party gehen. Der österreichische Radiosender feiert zusammen mit St. Anton am Arlberg das große Skiopen 2010 in der WM-Halle.

    HuttenralleyInsterski 2011 in St. Anton am Arlberg

    Mit dem Skiopening 2010 startet der Skiort am Arlberg in eine ganz besondere Wintersaison. Neben der großen Red Bull Hütten Ralley – einem Skicross für jedermann – findet vom 15. bis 22. Januar 2011 der Interski Kongress in St. Anton am Arlberg statt. Bei der großen Veranstaltung, die weltweit alle vier Jahre in einem renommierten Skiort stattfindet, dreht sich alles rund um die Zukunft des alpinen Skisports. Es werden 2000 Teilnehmer aus ca. 40 Nationen erwartet. Neben spannenden Vorträgen gibt es vor allem auch spektakulären Demonstrationsfahrten von den besten Skilehrern der Welt und am Ende natürlich eine große Interski Party. Es ist also alles bereit, für eine grandiose neue Skisaison. Jetzt brauchen wir nur noch auf viel Schnee und gutes Wetter in St. Anton am Arlberg hoffen und das perfekte Skiopening 2010 kann kommen!

    Video St. Anton am Arlberg

    YouTube Preview Image
  • 08Okt

    KTO2010_Logo_250x200pxEiner der heiß ersehntesten Gletscher Openings ist das Kaunertal Opening 2010. Wie jedes Jahr heißt es dann am  “Schluss mit dem Sommer – Raus aus den Flip Flops, rein in die Boots!” Vom 15. bis 17. Oktober 2010 treffen sich hier Freestyler aus ganz Europa im großen Funpark am Kaunertaler Gletscher und weihen die neue Skisaison mit spektakulären Tricks und waghalsigen Sprüngen ein.

    Big Park Pro Contest

    Kaunertal-Opening-2010Wie in den letzten Jahren, gibt es zum Auftakt zwei Wettbewerbe im Funpark. Zunächst zeigen die Profis am Samstag ihre besten Tricks beim Big Park Pro Contest. Die Verantwortlichen erwarten auch 2010 wieder einige Stars der Szene am Kauntertaler Gletscher – wir dürfen gespannt sein, wer sich alles blicken lässt. Am Sonntag sind dann die zukünftigen Stars dran: Beim mini shred Amateur Contest können alle angehenden Freeskier und Snowboarder ihre besten Tricks zeigen und tolle Sachpreise wie zum Beispiel eine Saisonkarte für den Kaunertaler Gletscher gewinnen.
    Sowohl Freitag und Samstag findet natürlich anschließend die große Riders Party in Feichten statt. Neben guter Musik gibt es auch die Film Premieren von den Ski- und Snowboardfilmen “Hooked” und “The Factory”. Seit diesem Jahr könnt ihr übrigens mit dem Ski-Bus direkt zur Party fahren! (Busfahrplan)

    Das komplette KTO Programm findet ihr hier.

    Wetter und Schnee am Kaunertaler Gletscher

    Dieses Wochenende herrscht optimales Wetter am Kaunertaler Gletscher. Bei einer aktuellen Schneehöhe von 62cm sind die Pisten am Weissseeferner bereits für alle Ski- und Snowboardfahrer geöffnet. Laut Wettervorhersage für Tirol dürfte sich an dem schönen Herbstwetter nicht viel ändern. Bis einschließlich Dienstag ist keine Wolke am Himmel zu sehen. Einem gelungen KTO Opening sollte also nichts im Wege stehen…

  • 29Sep

    Dieses Wochenende beginnt in Tirol der Vorverkauf der Ski-Saisonkarten: Ab dem 1. Oktober gibt es die beiden Regions-Skikarten Freizeitticket und Tirol Snow Card ermäßigt bis Ende Oktober zu kaufen. Während das Freizeitticket nur für Einheimische verfügbar ist und ein ganzes Jahr gültig ist, deckt die Tirol Snow Card das gesamte Bundesland Tirol ab und ist als reine Skikarte von Oktober 2010 bis 15. Mai 2011 gültig.

    Freizeitticket 2010

    60302_453720124560_115489344560_5004742_2582764_nBeim Freizeitticket 2010/11 sind auch in dieser Skisaison vor allem die kleineren Skigebiete rund um Innsbruck dabei: Mutterer Alm, Patscherkofel und die Nordkette, sowie Mieders und die Elferlifte in Neustift sind vor allem für Familien sehr geeignet. Dazu gilt das Ticket auch in der Olympiaregion Seefeld im Skigebiet Rosshütte sowie in Obergurgl – Hochgurgl im Ötztal. Ebenso wieder dabei sind die Skigebiete Galtür und Kappl im Paznauntal sowie drei Tage in Ischgl. Neu im Angebot ist das Skigebiet Kössen und die Kreitlifte in Leutasch. Das Freizeitticket gilt das ganze Jahr über bis zum 30. September 2011 und ist daher auch für Wanderer sehr interessant. Damit noch nicht genug: Mit dem Freizeitticket lassen sich auch andere Sporteinrichtungen wie das Tivoli Schwimmbad in Innsbruck die Olympiahalle zum Eislaufen nutzen. Mit einem Preis von 339 Euro für Erwachsene ist das Freizeitticket der günstigste Regions-Jahresskipass in Tirol, Studenten zahlen sogar nur 271 Euro, Kinder bis Jahrgang 1995 170 Euro.

    Skigebiete Freizeitticket im Überblick:

    Tirol Snow Card 2010tirol_snow_card

    Zum zweiten Mal gibt es zur Skisaison 2010/11 die Tirol Snow Card. Der Skipass für ganz Tirol inkludiert 81 Skigebiete in ganz Tirol mit insgesamt 960 Liften und 3100 Pistenkilometern. Der Preis 2011 liegt bei 608 Euro für Erwachsene und 304 Euro für Kinder. Eine komplette Liste der Skigebiete der Tirol Snow Card findet ihr auf www.snowcard.tirol.at .  Beide Tickets gibt es ab 1. Oktober in der Norzpassage in Innsbruck im Vorverkauf günstig zu kaufen.

  • 24Sep

    hintertux-herbst10Das schöne Wetter in den Alpen ist vorbei. Zumindest erst mal. Denn der Winter nimmt einen ersten Anlauf in den Bergen und bringt erstmals in diesem Herbst Schnee. Durchschnittlich werden so 20cm Neuschnee erwartet. Am Wochenende sinkt die Schneefallgrenze in Tirol bis auf 1300 Höhenmeter ab. Das heißt im Klartext: Auch die sanften Grashügel in den Kitzbühler Alpen werden mit Schnee bedeckt sein.

    Neuschnee in Zermatt

    neunschnee-herbst-2010Im schweizerischen Wallis kommt die Kaltfront als erstes an. Dort setzt bereits im Laufe des heutigen Abends kräftiger Niederschlag mit sinkender Schneefallgrenze ein. Die Zermatter Bergbahnen werden begeistert sein: Im Gletscherskigebiet Kleinmatterhorn herrschen dann wieder optimale Schneebedingungen. Auch die Tiroler Gletscher freuen sich über Neuschnee: Auf dem Hintertuxer Gletscher, Stubaier Gletscher, Kaunertaler Gletscher und in Sölden im Ötztal hat bereits letztes Wochenende die Wintersaison 2010/11 begonnen.
    Also: Nicht ärgern über das schlechte Wetter am Wochenende in den Alpen! Es tut unseren Gletschern gut! feratel.com wünscht allen ein ruhiges und erholsames Wochenende!

  • 17Sep

    Opening-Stubaier014Viele von euch warten sicher schon lange, dass es endlich wieder kälter wird und der erste Schnee auf den Tiroler Gletschern fällt. Die Durststrecke hat auch bald ein Ende, denn dieses Wochenende öffnen die meisten Tiroler Gletscherskigebiete die ersten Lifte. Vom Stubaier Gletscher zum Kaunertaler Gletscher bis hin zum Gletscherskigebiet von Sölden, alle bieten spätestens ab Samstag, dem 18. September Gletscherski an. Der Hintertuxer Gletscher hat das ganze Jahr durchgehend Skibetrieb.

    Gletscherski Wintersaison 2010

    Auf dem Stubaier Gletscher startet die Wintersaison heute am Freitag, dem 17. September 2010. Auf Eisjochferner, Windachferner und Daunferner laufen die Lifte und erschließen so perfekte Skihänge oberhalb von 3000 Metern. Der Kaunertaler Gletscher hat sein Skiopening am Samstag und startet mit den Weißseeliften in die Wintersaison 2010/11. In Sölden im Ötztal ist gut einem Monat vor dem Skiweltcup der Rettenbachferner für die Skifahrer geöffnet. Das größte Skiangebot mit neun Liften und 20 Kilometern Abfahrten bietet derzeit der Hintertuxer Gletscher. Hier dauert die Skisaison sogar ganze 365 Tage im Jahr.

    Hintertuxer-nov9027Wetter und Schnee auf den Tiroler Gletschern

    Derzeit herrschen gute Schneeverhältnissen auf den Tirolern Gletschern. Durch den Neuschnee der vergangenen Wochen und dem relativ kühlen September haben alle Gletscher eine Naturschneeauflage von 20 bis 30 Zentimeter. Eigentlich relativ gute Bedingungen für den Start in die neue Wintersaison. Nur das Wetter will am Wochenende noch nicht so ganz mitspielen. Sowohl auf dem Hintertuxer Gletscher als auch auf dem Stubaier oder Kaunertaler Gletscher ist eher schlechtes Wetter gemeldet. Alle die sich nicht vom Schlechtwetter abhalten lassen, können sich dafür aber auf Neuschnee freuen. Die Schneefallgrenze in Tirol liegt am Wochenende auf 2000 Meter Seehöhe.

    Tiroler Gletscher im Überblick:

  • 16Sep
    Categories: Sport Comments: 0

    So langsam und sicher kommt der Winter und die Skigebiete in Tirol beginnen mit der Vorbereitung auf das Skiopening 2010! Noch gibt es aber die ein oder andere Möglichkeit, ein paar Stunden draußen zu verbringen. So zum Beispiel letztes Wochenende, an dem sehr schönes Wetter in Tirol herrschte. Also machten wir uns letzten Samstag auf, um den größten Hochseilgarten in Tirol zu besuchen – den 1. Adventure Park Tirol im Stubaital.

    Klettern, Fliegen und Balancieren!

    Serles0095Der Hochseilgarten im Stubaital bietet ganze 120 Übungen auf 13 verschiedenen Parcours. Zunächst übt man sich an den leichteren Routen, bevor es immer weiter nach oben hoch in die Bäume geht und man irgendwann mitten durch den Wald fliegt. Dabei ist man stets mit zwei Karabinern an einem Stahlseil gesichert. Trotzdem kostet es durchaus öfters Überwindung, über die schmalen Seile zu balancieren. Einer der Höhenpunkte ist eine Route, auf der man nach einigen Hindernissen schließlich auf den original Skiern von Gregor Schlierenzauer steht und versucht, wie beim Skispringen die gegenüberliegende Plattform zu erreichen. Nicht jedem gelingt es, sich bis zum Ende auf den Skiern zu halten.

    Anfahrt Hochseilgarten Stubaital

    Die Anreise zum Hochseilgarten im Stubaital ist eigentlich ganz leicht. Zunächst fährt man von Innsbruck über die Brennerautobahn bis zur Autobahnausfahrt Stubaital Schönberg. Von dort geht es bis nach Fulpmes. Aufpassen: Der Hochseilgarten befindet sich auf der linken Fahrbahnseite kurz VOR Fulpmes! Wer noch nie in einem Hochseilgarten war, sollte das in den letzten Herbstsommertagen mal ausprobieren. Denn viel Zeit bleibt nicht mehr, bevor der Winter kommt. Auf dem Stubaier Gletscher beginnt dieses Wochenende bereits die Skisaison!

    Bilder aus dem Hochseilgarten im Stubaital

    Homepage Adventure Park Tirol

  • 10Sep
    Categories: Allgemein Comments: 0

    linedance-st-antonEin sehr interessanter Weltrekordversuch findet am kommenden Wochenende vom 17. bis 19. September 2010 in St. Anton am Arlberg statt: Um die 1000 Line Dancer versuchen eine Stunde lang zusammen nach vorgegebener Choreographie um die 20 Songs zu tanzen. Unter Line Dance versteht man im Allgemeinen eine besondere Tanzform, bei der die Tänzer in Reihen nebeneinander zu Country- oder Popmusik, die gleiche Choreographie tanzen. Eine anwesende Jury bewertet den Versuch und kontrolliert, ob die Fehlerquote unter 15 Prozent liegt und somit der Weltrekord im Line Dance zustande kommt.Veranstalter ist der Landeck LineDance Club, die alle Line Dancer und Zuschauer einladen, in St. Anton in der WM-Halle dabei zu sein.

    Line Dance und Almabtrieb in St. Anton

    Rund um den Weltrekordversuch, findet ein komplettes Line Dance Wochenende in St. Anton am Arlberg statt. Am Freitag Abend lädt der LineDance Club zu einem Tanzabend mit Showauftritten ein. Der ganze Samstag steht dann voll und ganz im Zeichen des Almabtriebs in St. Anton. Traditionell wird zum Bauernfest das Vieh von der Weide ins Tal getrieben und mit Musik im Festzelt der Sommer verabschiedet. Am Abend ist dann Party angesagt mit der Band Amarillo. Allzu lange sollten die Teilnehmer des Line Dance Weltrekord allerdings nicht feiern: Bereits um 11 Uhr startet nämlich am Sonntag, dem 19. September, der Weltrekordversuch in der WM Halle in St. Anton am Arlberg. Nähere Informationen über diese außergewöhnliche, aber sehr interessante Veranstaltung findet ihr auf der Seite des Landeck LineDance Club.

  • 10Sep

    Ischgl_Gossip_2So langsam aber sicher wird es Winter. Das merkt man nicht nur daran, dass die Berge immer häufiger leicht angezuckert sind, sondern auch daran, dass die Skigebiete in den Alpen aus dem Winterschlaf erwachen. Allen voran das Skigebiet in Ischgl, das jedes Jahr zum Skiopening ein Mega Konzert veranstaltet: Beim Top of the Mountain Opening Konzert wird dieses Jahr die US-Band The Gossip in Ischgl auftreten. Am 27. November 2010 wird so feierlich die neue Skisaison 2010/11 eingeläutet.

    Ski, Party und The Gossip

    Bereits am 26. November 2010 öffnen die Lifte in Ischgl ihre Pforten und begrüßen die ersten Skifahrer der neuen Skisaison. Ab sofort heißt es dann wieder skifahren in Ischgl und Samnaun in der Schweiz kombiniert mit viel Party und Aprés Ski abends in Ischgl. Diejenigen, die am Samstag, dem 27. November 2010 in Ischgl skifahren, erwartet dann am Abend noch das Rock Konzert mit The Gossip direkt in Ischgl. Dabei ist der Eintritt mit Skipass frei. Er kostet an diesem Tag einmalig 55 Euro.  Bekannt wurde die Band um die gewichtige Sängerin Beth Ditto vor allem durch ihren Welthit Heavy Cross. Er war 2009 längere Wochen ganz oben in den Charts.

    Neue Lifte in Ischgl und Samnaun

    Neue Lange Wand Bahn in Ischgl. Quelle: http://bautagebuch.ischgl.com/

    Neue Lange Wand Bahn in Ischgl. Quelle: http://bautagebuch.ischgl.com/

    Die Silvaretta Seilbahn AG hat auch 2010 wieder kräftig in neue Lifte investiert. Diesen Sommer wurde die Mullerbahn in Samnaun durch eine kuppelbare 6er-Sesselbahn ersetzt. In Ischgl hat man einen komplett neuen Lift gebaut: Die Lange Wand Bahn bringt die Ski- und Snowboardfahrer aus dem Hölltal direkt auf die Greitspitze, mit 2850 Meter Seehöhe der höchste Punkt im Skigebiet Ischgl-Samnaun. So kommen die Gäste wieder schneller auf die Alp Trida nach Samnaun in die Schweiz und können so länger die wunderschönen Pisten im Höllkar genießen. Beide Bahnen verfügen über komfortable Wetterschutzhauben. Somit werden die Gäste bei jedem Wetter in Ischgl gemütlich auf den Berg befördert.

    Wer zum Skiopening ein günstiges Hotel in Ischgl sucht, kann sich auf feratel.com umsehen. Wir freuen uns jedenfalls bereits jetzt auf das Skiopening in Ischgl mit The Gossip und wünschen allen Gästen viel Spaß!

    YouTube Preview Image
  • 02Sep
    Categories: Allgemein Comments: 1

    Auf die Hauptstadt der Alpen kommt wieder ein sportliches Megaevent zu: Vom 15. bis 18. September 2010 findet in Innsbruck die erste Kletter Europameisterschaft statt. Der Österreichische Alpenverein erwartet 300 Athleten aus 30 verschiedenen Nationen. Damit ist die Klettereuropameisterschaft die größte Veranstaltung für die Kletterszene. Die Entscheidungen in den verschiedenen Disziplinen fallen in Innsbruck am Marktplatz und in Imst bei der Kletterhalle.

    Kletter-EM-2010

    Kletterhalle Imst – neuer Outdoorbereich

    Die Kleinstadt in der Ferienregion Imst – Gurgltal ist seit Jahren ein Mekka für Kletterfans. Hier finden die Sportler nämlich optimale Voraussetzungen, ihr Können am Fels und in der Wand zu verbessern. Über 1000 Freiluft-Routen, zahlreiche Klettergärten und die höchste Kletterhalle von Tirol erklären, warum hier die Kletter Europameisterschaft ausgetragen wird. Der neue Outdoorbereich der Kletterhalle in Imst ist sowohl Schauplatz der Eröffnungsfeier als auch der Vorstiegs- und Speedwettbewerbe.

    Kletter Europameisterschaft am Markplatz in Innsbruck

    HW-090829-blocmaster-6200Mit Blick auf die Nordkette und dem Innsbrucker Klettersteig hangeln sich am Innsbrucker Marktplatz die Boulderer an einer transportablen Kletterwand entlang. Unter Bouldern versteht man das Klettern in Absprunghöhe ohne Seil und Klettergurt. Die frühere Randsportart erfreut sich immer größerer Beliebtheit und zählt seit 1990 als extra Disziplin im Sportklettern. Das Finale im Bouldern findet am Samstag um 18:30 Uhr am Marktplatz in Innsbruck statt, bevor nach anschließender Siegerehrung die Kletterparty in der Markthalle steigt. Wir wünschen allen Sportler und Zuschauern gutes Wetter bei der Kletter-EM in Innsbruck und freuen uns auf sportliche Höhepunkte!

    Video Kletter EM in Innsbruck 2010

    YouTube Preview Image

    Ein Programm der Kletter – EM in Imst und Innsbruck und einen Überblick über die Wettkämpfe und Austragungsorte findet ihr auf der offziellen Homepage.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de