• 20Okt
    Categories: Events, Sport Comments: 0

    Am 6. und 7. November 2010 steht Innsbruck mal wieder ganz im Zeichen des Bergsports. An den beiden Tagen dreht sich auf dem Messegelände in Innsbruck alles um das Alpinforum 2010, das dieses Jahr wieder von der Alpinmesse begleitet wird. Organisiert vom Kuratorium für alpine Sicherheit hat sich die Bergsportmesse über Jahre hinweg zur Szeneplattform entwickelt, wo sich Bergsportler und Rettungskräfte austauschen können.

    Alpinmesse-2010

    Alpinforum 2010 – Themen

    Wer sich etwas tiefer mit der Materie Berg auseinander setzten will , für den ist das Alpinforum Innsbruck genau das Richtige. Hier dreht sich alles um Sicherheit in den Bergen und die Möglichkeiten der Riskominderung. Die Themen 2010 sind unter anderem:

    • Berg und Risiko: Der Umgang in anderen Risikosportarten und Möglichkeiten des Risikomanagements
    • Berg und Recht: Wartung und Sanierung von Klettergärten und das Thema “Führer aus Gefälligkeit”.
    • Lawinen und Schnee Themenblock: Schneedecken und Stabilitätstests in Diskussion

     Alpinmesse 2010 – Eisklettern Indoor

    Die begleitende Alpinmesse Innsbruck, die in den letzten Jahren sehr gut besucht war, bietet auch 2010 wieder einiges für die Besucher: Die Experten des Österreichischen Skiverbands geben Tipps in Sachen Skipräparation, die Bergrettung informiert über Erste Hilfe am Berg und in einem Sauerstoffsimulationszelt kann man seinen eigenen Körper testen. Besonders empfehlenswert sind auch die Impulsvorträge über die Themen Sichern in Theorie und Praxis sowie Beurteilung der Lawinengefahr für Jedermann. Ein Highlight der Alpinmesse 2010 in Innsbruck wird wohl “Pray for Ice” presented by Pieps sein. An einer 15 Meter hohen Indoor Kletterwand präsentiert Weltmeister Markus Bendler, was es heißt, ein Profi im Eisklettern zu sein.

    Alpinmesse Innsbruck 2010 – Aussteller und Preise

    Alpinmesse-2009Neben den interessanten Vorträgen und der Möglichkeit zum aktiven Teilnehmen, präsentieren auch 75 namhafte Aussteller ihre neusten Produkte. Vom neuesten Tourenski bis hin zum besten LVS-Gerät ist alles vorhanden. Dazu kommt auch die aktuelle Bekleidung und Notfallausrüstung. Der Eintritt auf die Alpinmesse in Innsbruck 2010 kostet 6 Euro, für das Alpinforum 2010 für das ganze Wochenende 22 Euro. Weitere Informationen gibt es auf www.alpinmesse.info .

  • 20Okt

    stantonskiopenHeute in 37 Tagen geht es auch am Arlberg wieder rund: Am 26. November 2010 startet das Ski Opening in St. Anton am Arlberg, bei dem neben großen Ski- und Snowboardtest, wilder Ö3-Mountainmania-Party auch ein XXL-Riesentorlauf stattfindet. Das besondere an dem Saisonbeginn 2010: Eine Person wird ganz alleine in der ersten Gondel nach oben auf den Galzig schweben und zusammen mit Skilegende Karl Schranz die neue Skisaison 2010/11 eröffnen. Wer dieses VIP-Wochenende gewinnen möchte, der muss sich beeilen: Bis zum 27. Oktober kann man auf der offiziellen Seite von St. Anton am Arlberg beim Gewinnspiel noch teilnehmen.

    XXL-Riesenslalom und Party am Abend

    Nach dem sportlichen Freitag, folgt ein noch sportlicher Samstag: Gleich zum Skiopening findet nämlich der längste Riesenslalom der Welt in St. Anton am Arlberg statt. Mit Start am Kapall und Ziel im WM-Stadion von 2001, misst der Lauf nicht nur drei Kilometer, sondern er hat auch stolze 140 Tore die umfahren werden wollen. Mitmachen darf jeder der sich traut, gestartet wird ab 12 Uhr in halben Minuten Abständen. Wer den XXL-Riesenslalom überstanden hat, der kann dann am Abend auf die große Ö3-Mountainmania Party gehen. Der österreichische Radiosender feiert zusammen mit St. Anton am Arlberg das große Skiopen 2010 in der WM-Halle.

    HuttenralleyInsterski 2011 in St. Anton am Arlberg

    Mit dem Skiopening 2010 startet der Skiort am Arlberg in eine ganz besondere Wintersaison. Neben der großen Red Bull Hütten Ralley – einem Skicross für jedermann – findet vom 15. bis 22. Januar 2011 der Interski Kongress in St. Anton am Arlberg statt. Bei der großen Veranstaltung, die weltweit alle vier Jahre in einem renommierten Skiort stattfindet, dreht sich alles rund um die Zukunft des alpinen Skisports. Es werden 2000 Teilnehmer aus ca. 40 Nationen erwartet. Neben spannenden Vorträgen gibt es vor allem auch spektakulären Demonstrationsfahrten von den besten Skilehrern der Welt und am Ende natürlich eine große Interski Party. Es ist also alles bereit, für eine grandiose neue Skisaison. Jetzt brauchen wir nur noch auf viel Schnee und gutes Wetter in St. Anton am Arlberg hoffen und das perfekte Skiopening 2010 kann kommen!

    Video St. Anton am Arlberg

    YouTube Preview Image
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de